BAB4 - Reifenplatzer sorgt für Verkehrsunfall

Zu einer brenzligen Situation ist es in der Nacht zu Freitag auf der Autobahn 4 in Höhe der Anschlussstelle Pulsnitz gekommen, als an einem Schwerlasttransport ein Zwillingsreifen platzte.

Dem 26-jährigen Fahrer gelang es jedoch seine Kombination, welche mit einem Schützenpanzer beladen war, sicher auf den Standstreifen zu lenken. Doch noch bevor er die Unglücksstelle absichern und die Karkasse von der Fahrbahn holen konnte, fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Hyundai i30 darüber und beschädigte sich sein Fahrzeug. Der Schaden belief sich auf circa 1.000 Euro. Die Autobahnpolizei sicherte die Unfallstelle ab und begleitete den Transport bis zum Parkplatz Am Eichelberg, wo der Reifenwechsel gefahrlos vollzogen werden konnte.

 

Symbolfoto: Pixabay

Tags: Unfall