Zittau - Ukrainer mit unversteuerten Zigaretten und Tabak festgestellt - Steuerhinterziehung vereitelt

Am Nachmittag des 23. Juni 2019 kontrollierten die Beamten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz in Zittau einen in Polen zugelassenen Opel.

Bei dem 41-jährigen Fahrer wurden insgesamt 399 Stück Zigaretten sowie ein Kilogramm loser Tabak ohne die erforderlichen Steuerbanderolen im Kofferraum seines Fahrzeuges aufgefunden.

Die Tabakwaren, die der in Polen lebende Ukrainer nach eigenen Angaben aus Polen mitgebracht hat, wurden anschließend sichergestellt.

Der Mann wird sich daher wegen Steuerhinterziehung verantworten müssen.

Tags: Allgemein