Glashütte - Einfamilienhaus ging in Flammen auf

Am Sonntagmittag kam es gegen 13.15 Uhr zum Brand eines Einfamilienhauses in Cunnersdorf (Glashütte).

Als die Feuerwehr eintraf, stand das Dach lichterloh in Flammen. Der Bewohner konnte das Haus unverletzt verlassen. Ca. 50 Kameradinnen und Kameraden kämpften bei brütender Hitze gegen die Flammen. Mit drei Strahlrohren konnten sie das Feuer niederringen. 20 Helfer des DRK-Betreuungszuges versorgte die Einsatzkräfte mit frischen Getränken und Essen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Tags: Brand