Bischofswerda - Garteneinbrecher kehrt zurück und wird erwischt

Am Dienstagabend haben Eigentümer einer Gartenanlagen festgestellt, dass ein bis dahin Unbekannter sich auf ihrem Grund und Boden aufgehalten hat und in die Laube eingebrochen war. Sie riefen die Polizei.

Die Beamten kamen zur Anzeigenaufnahme und Sicherung von Beweismitteln vor Ort. Den Gartenbesitzern war es gelungen, Bilder von dem Eindringling mittels einer Überwachungskamera zu machen.

Während des Gesprächs mit den Geschädigten näherte sich plötzlich der Tatverdächtige, vermutlich auf dem Weg in die Parzelle, um erneut dort einzudringen. Als die Polizisten ihn kontrollieren wollten, griff er sie plötzlich körperlich und verbal an. Er versuchte die Beamten zu schlagen, zu treten und spuckte um sich. Es gelang den Ordnungshütern schließlich, den 36-Jährigen festzuhalten und zu fixieren. Der tschechische Staatsangehörige steht im Verdacht, wiederholt Hausfriedensbruch und diverse Diebstähle begangen zu haben. Er muss sich außerdem aufgrund des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Tags: Allgemein