Kamenz - Autofahrer hatte es besonders eilig - 3 Monate Fahrverbot

An der Pulsnitzer Straße in Kamenz haben Streifenpolizisten am Dienstagvormittag einen besonders geschärften Blick auf den motorisierten Verkehr geworfen.

Die elektronisch unterstützte Geschwindigkeitsmessung förderte das Fehlverhalten von insgesamt zehn Autofahrern zu Tage. Die auf der Straße erlaubten 30 Stundenkilometer übertraf der Flinkste gar um 39 km/h. Das eingeleitete Verfahren könnte in die Festsetzung eines Bußgelds in Höhe von 480 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister und ein dreimonatiges Fahrverbot münden.

Tags: Allgemein