Bernsdorf - Unverhofft - 2 Haftbefehle und Drogen

Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda haben am späten Donnerstagabend in Bernsdorf gleich mehrere bemerkenswerte Entdeckungen gemacht. Als die Ordnungshüter die Wohnung eines 40 Jahre alten Mannes betraten, der seit geraumer Zeit per Haftbefehl gesucht wurde, fiel ihr Blick auf einen Tisch, auf dem verstreut verschiedene Rauschgifte lagen.

In anderen Räumen des Appartements erblickten die Polizisten überdies diverse verbotene Gegenstände neben mehreren Waffen, darunter Luftdruckpistolen und Messer, einen Schlagring sowie einen Elektroschocker.

Zu allem Überfluss besuchte den Mieter der Wohnung soeben eine 33-jährige Bekannte, deren Name ebenfalls auf einem Haftbefehl prangte. Während sich der 40-Jährige mit circa 600 Euro „freikaufen“ konnte, wurde die Dame noch in derselben Nacht in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Kriminalpolizei hat ferner ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts mehrerer Verstöße gegen das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die verschiedenen verbotenen Utensilien wurden ausnahmslos sichergestellt.

Tags: Allgemein