Zittau - Wo befinden sich Vanessa Karl und Maja Sander?

Die Polizei sucht nach zwei 14 und 15-jährigen Mädchen aus Zittau.

Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung und der Medien bei der Suche nach zwei 14 und 15 Jahre alten Mädchen aus Zittau.

Maja Sander und Vanessa Karl haben am Dienstagmorgen ihr familiäres Umfeld verlassen und sich mit unbekanntem Ziel aufgemacht. Ihren Müttern schrieben sie einen Brief und kündigten an, sich eine „Auszeit“ nehmen zu wollen.

Nach ersten Erkenntnissen haben sich beide Jugendliche am Dienstag in Dresden aufgehalten. Weitere Hinwendungsorte könnten auch im Raum Nürnberg, Köln-Bonn, dem Ruhrgebiet, Berlin oder auf der Insel Usedom gegeben sein.

Von einer konkreten Gefahrenlage ist gegenwärtig nicht auszugehen. Dennoch wird die Polizei die beiden Mädchen bei Antreffen in Gewahrsam nehmen und ihren Erziehungsberechtigen zuführen. Um die beiden Abenteurerinnen ergreifen zu können, bittet die Polizei um Informationen zum aktuellen Aufenthaltsort der Jugendlichen.

Die 14-jährige Maja Sander ist etwa 173  cm groß und wirkt etwas älter. Sie ist schlank und hat eine blasse Hautfarbe. Ihre Haare sind braun, glatt und lang. Sie ist vermutlich mit einer schwarzen Jacke mit Fellkragen und einer blauen Jeans bekleidet.

Die ein Jahr ältere Vanessa Karl ist etwa 155 cm groß und wirkt etwas jünger. Das Mädchen ist ebenfalls schlank und hat eine blasse Hautfarbe. Ihre Haare sind schwarz und wellig. Sie ist vermutlich mit einer lila-weißen Jacke sowie  dunklen Hosen und Stiefeln bekleidet.

Wer weiß, wo sich Maja Sander und Vanessa Karl aufhalten, wird gebeten, sich umgehend an die Polizei zu wenden.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland auch telefonisch unter der Rufnummer 03583 62-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Tags: Allgemein