Hoyerswerda - dm-drogerie markt übernimmt Patenschaft für einen Flamingo

Der dm-drogerie markt übernimmt für einen Flamingo des Zoo Hoyerswerdas eine Patenschaft. Am Donnerstag wurde die Patenschaft offiziell übergeben. Carolin Adler, Leiterin des Vogelreviers, stellte dem neuem Paten den rosafarbenen Schützling vor.

Rasant aber trotzdem elegant kamen die Flamingos anlässlich der Patenschaftsübergabe aus ihrem Nachtquartier. Ihr neuer Pate, der dm-drogerie markt direkt gegenüber vom Zoo, wollte sie nämlich kennenlernen. Ende Oktober sammelte die Filiale bei einer Geschenktütenaktion zum Filialgeburtstag Geld für einen guten Zweck. Der Erlös ging in Form von einer Patenschaft an den Zoo Hoyerswerda. Für eine Drogerie gab es natürlich kein geeigneteres Tier als den Flamingo, der durch seine schöne Färbung und sein anmutendes Aussehen perfekt zum Drogeriemarkt passt. Einen entsprechenden Namen für den Vogel gibt es auch schon Balea, der Name der hauseignen Marke bei dm.

 

Bei einer Tierpatenschaftsübergabe im Zoo Hoyerswerda erfahren die Paten nicht nur mehr über den Charakter der jeweiligen Zoobewohner, sondern auch Wissenswertes zu ihrem Lebensraum und –weise. Eine Tierpatenschaft kommt immer direkt dem Tier zu Gute, denn die daraus gewonnen Mittel werden zur Verbesserung der Haltungsbedienungen genutzt. Insgesamt gibt es im Zoo Hoyerswerda 57 Tierpaten darunter elf Firmenpatenschaften. Nähere Infos zu den Tierpatenschaften im Zoo Hoyerswerda gibt es unter www.kulturzoo-hy.de.

Tags: Allgemein