Hoyerswerda - In Schlangenlinien unterwegs

Am Mittwochabend fiel einer Streife des örtlichen Reviers an der Bautzener Allee in Hoyerswerda ein Mitsubishi auf, welcher ihnen in Schlangenlinien fahrend entgegen kam.

Der Wagen stieß beinahe mit einem parkenden Auto zusammen. Der 70-jährige Lenker geriet in die Gegenfahrbahn und kollidierte fast mit dem Funkwagen. Die Polizisten hielten den Senior an und führten mit ihm einen Atemalkoholtest durch. Umgerechnet 1,5 Promille zeigte das Display am Gerät. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und untersagten die Weiterfahrt. Mit der Trunkenheitsfahrt und Gefährdung im Straßenverkehr wird sich die Staatsanwaltschaft Görlitz befassen.

Tags: Allgemein