Warnungen zum Sturmtief Friederike

Sturmtief Friederike soll heute über die Mitteldeutschland. Die Meteorologen haben Windgeschwindigkeiten bis zu 120 km/h vorher gesagt. Vor fast genau 11 Jahren fegte der Orkan Kyrill über Ostsachsen. Wir haben die Warnungen vom Deutschen Wetterdienst für die zusammen gestellt.

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL

Do, 18. Jan, 08:30 – 12:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum unterhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen bis 4 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

 

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN

Do, 18. Jan, 12:00 – 16:00 Uhr

Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.

 

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN

Do, 18. Jan, 16:00 – Fr, 19. Jan 03:00 Uhr

Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten um 110 km/h (31m/s, 60kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen um 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

 

Grafiken: DWD

Tags: Wetter