Königswartha - Die Polizei sucht Zeugen zu Traktorunfall am Nikolaustag

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, welcher sich bereits am 6. Dezember des vergangenen Jahres an der S 101 ereignet hat.

 Ein 66-Jähriger war mit seinem Kia Rio auf der S 101 aus Neudorf kommend nach Johnsdorf unterwegs. Ein grüner Traktor mit Anhänger kam ihm entgegen. Der Traktor verstieß offenbar gegen das Rechtsfahrverbot. Die Fahrbahn war an der Unfallstelle zudem sehr eng und Bäume säumten den Rand, als beide Fahrzeuge seitlich kollidierten. Der Lenker des landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugs kümmerte sich aber nicht um die Unfallfolgen und fuhr unerlaubt weiter. Der Sachschaden am Auto betrug zirka 3.100 Euro. Verletzt wurde der Senior nicht.

 

Bürger, die Hinweise zum Traktor selbst, beziehungsweise deren Halter oder dem Fahrer geben können, melden sich bitte bei der Polizei. Auch Zeugen, welche die Kollision beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.