Am Mittwochmorgen gegen 03:00 Uhr ist eine Scheune in Lauta bis auf die Grundmauern heruntergebrannt.

In Kamenz konnten Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag ein mutmaßliches Einbrecherduo auf frischer Tat festnehmen.

Einer Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach fielen am 20.Februar zwei Personen auf, die nahe der Grenze zur Polnischen Republik einen Wäschekorb mit diversen Kisten trugen.

Im Juni 2018 ist es wieder soweit: Das  Internationale Straßentheaterfestival ViaThea Görlitz/Zgorzelec geht in die 24. Runde.

Am Mittwochmorgen kam ein polnischer LKW, der auf der Staatsstrasse zwischen Löbau und Kittlitz unterwegs war, nach von der Straße ab und landete im Straßengraben.

Montagvormittag kontrollierte der Verkehrsüberwachungsdienst  an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf auf der BAB 4 eine Zugmaschine mit Kühlauflieger.

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als sie am Montagnachmittag zu einem Unfall in Radeberg gerufen wurden.

Zwei Jahre nach dem Brand im ehemaligen Hotel Husarenhof, das als dezentrale Asylunterkunft in Bautzen vorgesehen war, konnten bisher trotz umfangreicher Ermittlungen keine Tatverdächtigen bekannt gemacht werden. Die Ermittlungen gehen weiter.

Unbekannten fehlte offenbar in Schirgiswalde in der Nacht zu Sonntag der Verstand, als sie den Lattenzaun eines Grundstücks Am Haag und Straßenlaternen an der Bautzener Straße beschädigten.

Sonntagmorgen haben die Freiwilligen Wehren von Krauschwitz und Bad Muskau einen Brand am Krauschwitzer Kornblumenweg gelöscht.

Am Freitagmittag ereignete sich am Gesundbrunnenring in Bautzen ein Verkehrsunfall bei dem eine 77-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde. Eine Zeugin fand die lebensbedrohlich Verletzte in Höhe des Röhrscheidtbades nahe der Kreuzung Muskauer und Kreckwitzer Straße auf der Fahrbahn liegend.

Am Montagvormittag kam es gegen 10:30 Uhr auf dem Drebnitzer Weg an der Kreuzung zur Süßmilchstraße in Bischofswerda zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die Polizei bat am 08. Februar diesen Jahres um die Mithilfe der Bevölkerung und der Medien bei der Suche nach einem 83-jährigen Mann aus Steinigtwolmsdorf. Heinz Eckert hatte am Morgen des 7. Februar sein Wohnhaus am Hohwaldweg verlassen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Bis zum Sommerurlaub dauert es noch ein paar Monate, doch eine kleine Auszeit vom Alltag schadet nie. Dafür muss man nicht unbedingt ins Ausland fliegen, denn auch Deutschland hat viele schöne Ecken. Zum Beispiel Hamburg - nicht umsonst gilt die Hansestadt als beliebteste Stadt der Deutschen.

Aufregung am Sonnabend in Bautzen: Mehrere Streifenwagen und Rettungswagen eilten auf die Steinstraße. Noch vor Ort wurden zwei Personen in Gewahrsam genommen.